Mal was Gutes…

24. September 2015 ,

Ein Freund von mir ist nebenberuflich Rennfahrer. Seit einiger Zeit hat er mit seinen Teamkollegen einen eigenen Rennstall und fährt sehr erfolgreich Rennen.
Das Besondere aber an seinem Rennstall ist, dass er mögliche Gewinne und Aktionen immer einem Kinderhospiz in Berlin zugute kommen lässt. Wer mehr darüber erfahren und dem Team folgen möchte kann hier weitere Informationen erhalten. Es lohnt sich!

Eine der besagten Aktionen ist aktuell, dass ein Kalender erstellt werden soll. Inhalt sind Bilder von Renntagen, Aktionen und auch vom Team und den Autos selber. Hier kam ich ins Spiel.
David, der Freund von dem ich sprach hatte den Militärflughafen Gatow kontaktiert und ermöglicht, dass wir dort Bilder der Autos vor alten Flugzeugen machen durften. Diese sollen später dann im Kalender erscheinen. Also ging es ab nach Berlin für einen langen aber erfolgreichen Shootingtag mit dem gesamten GRIP – Team und deren Autos.
Da sich ein Kalender aber immer besser verkauft, wenn auch Frauen darin vorkommen, hatten wir an dem Tag sogar noch weibliche Unterstützung erhalten. An dieser Stelle vielen lieben Dank an Mary, Lara und Anna fürs durchhalten. Natürlich auch einen großen Dank an das gesamte GRIP Team und an meinen Assi Gunnar;)

Zuletzt noch das Wichtigste: Den Kalender kann man nach Fertigstellung kaufen. Der Erlös geht an das Kinderhospiz Berliner Herz. Ich würde mich freuen, wenn ihr diese Aktion unterstützt und fleißig die Kalender kauft. Es ist eine gute und aus meiner Sicht enorm wichtige Sache die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter da leisten.

Aktuelles zu dem Kalender und den Renntagen:
GRIP – Motorsport Sportmannschaft

 

Leave a comment